3 Grundsätze will der Bundesverkehrsminister mit dem Bundesverkehrswegeplan neu einführen:

1. Eine klare Priorisierung der Dringlichkeiten

2. Erhalt vor Neubau

3. Ein Maximum an Bürgerbeteiligung