Gutachten

 

 Stellungnahme von Herrn Prof. Dr.-Ing. Udo J. Becker zur Untersuchung der Null-Plus-Variante

 

 

Null-Plus-Untersuchung A 14

 

Im September 2004 hat eine Arbeitsgruppe verschiedener Ingenieurbüros eine sog. „Untersuchung der Null-Plus-Variante“ für die „Verkehrsuntersuchung A 14 Magdeburg-Wittenberge-Schwerin“ vorgelegt.

 

Die Arbeit erfolgte im Auftrag der Straßenbauverwaltung des Landes Sachsen Anhalt für die drei beteiligten Länder und wurde vom BMVBW finanziert. Die Ingenieurbüros sind ausgewiesen Experten auf dem Untersuchungsgebiet; sie arbeiten mehr oder weniger regelmäßig für die genannten Auftraggeber.

 

Eine „Null-Plus-Variante“ wird üblicherweise ein Vorschlag genannt, der auf dem vorhandenen Straßennetz beruht ... mehr